Illanz

Fahrerflucht nach Streifkollision: Polizei sucht Zeugen

28. Dezember 2020, 15:05 Uhr
Unfallstelle aus Sicht der bergwärtsfahrenden Person: Diese fuhr nach der Kollision davon.
© zvg
Am Sonntagabend ereignete sich auf der Lugnezerstrasse in Illanz eine Streifkollision. Ein Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Unfall habe sich um 17.30 auf der Höhe der Kirche St. Martin ereignet, meldete die Kantonspolizei Graubünden an Montag. Nach der heftigen Streifkollision sei der bergwärtsfahrende Automobilist ohne anzuhalten weitergefahren. Der talwärtsfahrende Autolenker sei leicht verletzt worden und habe sich ins Spital begeben.

Gesucht wird der Lenker eines grauen Subarus, der auf der linken Seite und am Heck starke Beschädigungen aufweist. Die Polizei sucht Zeugen: 081 257 64 80.

(wap)

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 28. Dezember 2020 15:05
aktualisiert: 28. Dezember 2020 15:05