Falscher Treibstoff in Zapfsäule

Nina Müller, 31. August 2018, 19:35 Uhr
iStock/rclassenlayouts
iStock/rclassenlayouts
Ein Missgeschick mit teuren Folgen: In eine Zapfsäule an der Coop-Pronto-Tankstelle in Landquart wurde am Montag versehentlich Benzin statt Diesel gefüllt. Der Fauxpas wurde erst drei Tage später bemerkt.

Ein Treibstoff-Lieferant füllte am Montag einen Diesel-Tank versehentlich mit Benzin auf. Erst am Mittwoch gingen bei der Coop-Pronto-Tankstelle in Landquart erste Meldungen von Kunden ein. Die Zapfsäule wurde umgehend gesperrt und das Unternehmen bittet alle geschädigten Kunden, sich bei der Tankstelle zu melden.

Benzin in einem Dieselmotor kann im schlimmsten Fall zu einer kaputten Dieselpumpe führen. «Das Auto sollte deshalb nicht gestartet werden. Ansonsten kann es zu einer Panne kommen», sagt S. Huber, ehemaliger Automechaniker gegenüber FM1Today. Coop entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten: «Es tut uns sehr Leid», sagt Sabine Schenker, Mediensprecherin von Coop Mineraloel gegenüber «suedostschweiz.ch». Die entstehenden Kosten für die Reparaturen werden von der Versicherung des Lieferanten übernommen.

Nina Müller
Quelle: red.
veröffentlicht: 31. August 2018 19:19
aktualisiert: 31. August 2018 19:35