Rueun

In Postauto gekracht: 82-jähriger Autofahrer erleidet Schädel-Hirn-Trauma

30. November 2019, 09:58 Uhr
Die Unfallursache ist noch unklar.
© Kapo GR
Auf der Oberalpstrasse in Rueun sind am Freitagabend ein Auto und ein Postauto frontal kollidiert. Der Autofahrer erlitt dabei ein Schädel-Hirn-Trauma. 

 

Der 82-jährige Autofahrer fuhr um 17.05 Uhr von Ilanz in Richtung Disentis. In Rueun geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo sein Auto mit dem aus Andiast kommenden Postauto frontal kollidierte. 

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, erlitt der 82-Jährige dabei ein Schädel-Hirn-Trauma. Ein Ambulanzteam leistete medizinische Erstversorgung, bis der Mann mit der Rega ins Bündner Kantonsspital in Chur geflogen wurde. 

Das Auto wurde total beschädigt, das Postauto erheblich. Die Oberalpstrasse musste für die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme für knapp drei Stunden gesperrt werden. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. November 2019 09:58
aktualisiert: 30. November 2019 09:58