Paspels GR

Landwirt stürzt mit Maschine Abhang hinunter

19. Dezember 2019, 09:30 Uhr
Ein Landwirt ist am Mittwochnachmittag in Paspels mit einer Arbeitsmaschine einen Abhang hinuntergestürzt. Der 53-Jährige verrichtete Forstarbeit, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er wurde mittelschwer verletzt.

Mit einer speziellen Arbeitsmaschine wollte ein 53-jähriger Landwirt am Mittwochnachmittag auf einer Wiese im Gebiet Sogn Luregn Äste zusammenräumen. Dabei verlor er, am Rande eines Abgrundes, die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte mit diesem hundert Meter hinunter. Der Landwirt erlitt dabei mittelschwere Verletzungen. Ein Team des Spitals Thusis konnten den Arbeiter bis zur Bergung versorgen. Die Rega flog ihn anschliessend nach Chur ins Kantonsspital Graubünden.

Die total beschädigte Arbeitsmaschine wurde am Donnerstag geborgen. Die Polizei untersucht den Unfallhergang.

(red.) 

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 19. Dezember 2019 09:27
aktualisiert: 19. Dezember 2019 09:30