Loco Escrito und Cro am Openair Lumnezia

Praktikant FM1Today, 6. Februar 2019, 15:49 Uhr
Das Openair Lumnezia gab heute Mittwoch bekannt, wer nebst der US-amerikanischen Band Limp Bizkit auf der Bühne stehen wird. Unter anderem kommen Loco Escrito, Cro und Mando Diao zwischen dem 25. und 27. Juli nach Graubünden.

Nun ist klar, wer abgesehen von Limp Bizkit diesen Sommer ans Openair Lumnezia reisen wird. Der Latin-Pop-Musiker Loco Escrito, der oft auf Radio FM1 zu hören ist, wird auch im Tal des Lichts, genannt Val Lumnezia, auftreten. Nach der erfolgreichen Single «Adiós» veröffentlichte der 28-Jährige letzten Herbst «Mi Culpa». «Es ist der stärkste Track, den ich bislang geschrieben habe», so Loco Escrito.

Aus Deutschland werden Cro, SPD und Von Wegen Lisbeth zu sehen sein.  Zudem sorgt die schwedische Rockband Mando Diao für Stimmung. Auch bekannte Schweizer Namen wie Hecht, Stress und Baschi stehen auf dem Programm. Der 19-jährige Musiker aus Biel, Nemo, wird am Donnerstagabend zu hören sein.

Das Festival findet vom 25. bis am 27. Juli statt. Seit dem Mittwoch sind neben den Dreitagespässen auch die Tages- und Zweitagespässe auf der Website verfügbar. Die Vorfreude sei bereits zu spüren, sagt Catia Tschuor, Kommunikation Openair Lumnezia. «Es vergeht kein Tag, an dem wir keine Tickets verkaufen.»

Praktikant FM1Today
Quelle: red.
veröffentlicht: 6. Februar 2019 14:44
aktualisiert: 6. Februar 2019 15:49