Chur

Nach Auffahrunfall davongefahren – und von der Polizei geschnappt

Sven Lenzi, 19. Januar 2023, 06:25 Uhr
Eine 50-jährige Lenkerin und ein 34-jähriger Lenker fuhren mit ihren Personenwagen hintereinander über die Kasernenstrasse stadtauswärts. Dabei kam es zu einem Auffahrunfall. Statt anzuhalten, fuhr der 34-jährige Unfallverursacher aber weiter.
Der Unfallverursacher musste zur Blut- und Urinprobe antraben.
© Stapo Chur
Anzeige

Weit kam er dabei aber nicht. Der Autofahrer konnte kurze Zeit darauf auf einem Parkplatz in Malix gestellt werden, wie die Stadtpolizei Chur mitteilt. Die 50-jährige Lenkerin hielt ihr Fahrzeug zuvor vor einem Kreisel an, der 34-Jährige konnte sein Gefährt nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen.

Dem Unfallverursacher wurde der Führerausweis abgenommen. Die leichtverletzte Fahrzeuglenkerin begab sich selbständig zur Kontrolle ins Kantonsspital Graubünden.

Quelle: Stapo Chur
veröffentlicht: 19. Januar 2023 06:26
aktualisiert: 19. Januar 2023 06:26