Davos

Ohne Führerschein Unfall gebaut

16. September 2019, 11:31 Uhr
2019-09-16 Davos Glaris VU1__w_1200__h_0
Der Fahrer hatte keinen Führerschein.
© Kapo GR
Am Montagmorgen hat ein 18-Jähriger in Davos Glaris das Auto seiner Mutter entwendet und ist damit verunfallt. Er und sein Mitfahrer wurden dabei verletzt.

Der 18-Jährige nahm um 1 Uhr nachts das Auto seiner Mutter und fuhr kurz nach 3 Uhr zusammen mit einem 19-Jährigen auf der Landwasserstrasse. Am Ortseingang Davos Glaris kam das Auto ins Schleudern.

Das Auto prallte in eine Böschung, eine Signalisation und in einen Baumstamm, der bei einer Schreinerei gelagert war. Danach überschlug es sich und rutschte auf der Seite die Strasse entlang.

2019-09-16 Davos Glaris VU2__w_1200__h_0

Das Auto hatte der Jugendliche von seiner Mutter «ausgeliehen».

© Kapo GR

Der 18-Jährige konnte mit leichten Verletzungen das Auto selbständig verlassen. Der Mitfahrer musste von der Feuerwehr Davos aus dem Auto befreit werden, er wurde mittelschwer verletzt.

Beim Fahrer wurde eine Blut- und Urinprobe entnommen, einen Führerschein hatte er nicht.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 16. September 2019 11:31
aktualisiert: 16. September 2019 11:31