Quad brennt komplett aus

Sandro Zulian, 14. Juni 2018, 14:46 Uhr
Das Quad (Ausführung «Side-by-side») brannte komplett aus.
© Kantonspolizei Graubünden
Am Mittwochabend brannte ein Quad auf einer Waldstrasse oberhalb von Haldenstein komplett aus. Verletzt wurde niemand.

Ein Quadfahrer meldete der Kantonspolizei Graubünden am Mittwochabend, dass sein Fahrzeug in Vollbrand stehe. Der Mann fuhr gemäss Mitteilung der Polizei auf einer Waldstrasse, als er bemerkte, dass sein Quad aus dem Fussraum raucht. Sofort hielt der Mann an und stieg ab.

Unmittelbar danach sei das «Side-by-Side» in Vollbrand gestanden. Die Feuerwehr Chur rückte mit zwölf Einsatzkräften zum Brandort, einer Naturstrasse im Oldiswald, aus. Die Feuerwehrleute hatten den Brand rasch unter Kontrolle und konnten verhindern, dass die Flammen auf den Wald übergriffen. Warum das Quad gebrannt hat, wird nun abgeklärt.

(kapo gr/saz)

Sandro Zulian
veröffentlicht: 14. Juni 2018 14:41
aktualisiert: 14. Juni 2018 14:46