Rochade in Bündner Regierung

Lara Abderhalden, 26. Juni 2018, 16:09 Uhr
Jon Domenic Parolini musste am Schluss um seinen Sitz zittern.
Jon Domenic Parolini musste am Schluss um seinen Sitz zittern.
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Neue Bündner Regierung - neue Departemente: In der fünfköpfigen Bündner Kantonsregierung kommt es im Hinblick auf die neue Amtsperiode zu einer grösseren Rochade.

Der einzige, der sein Amt behält, ist Mario Cavigelli von der CVP. Er wird auch in der neuen Amtsperiode Chef des Bau-, Verkehrs- und Forstdepartements. Der 48-jöhrige FDP-Regierungsrat Christian Rathgeb wird Chef des Departements für Finanzen und Gemeinden.

Jon Domenic Parolini, der am Schluss noch um seinen Sitz in der Kantonsregierung zittern musste, wechselt vom Volkswirtschaftsdepartement in das Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement. Der neue CVP-Regierungsrat Marcus Caduff übernimmt den Posten von Parolini und wir Chef des Volkswirtschaftsdepartements. Peter Peyer übernimmt den Posten Justiz, Sicherheit und Gesundheit.

Die Bündner Regierung wurde am 10. Juni für eine vierjährige Amtsperiode neu gewählt.

Lara Abderhalden
Quelle: abl
veröffentlicht: 26. Juni 2018 16:09
aktualisiert: 26. Juni 2018 16:09