Graubünden

Stromunterbruch nach Blitzschlag in der Val Lumnezia

· Online seit 24.05.2022, 10:36 Uhr
In der Val Lumnezia ist es am Montagabend zu einem längeren Stromunterbruch gekommen. Der Grund ist ein Blitzschlag in einen Isolator. Betroffen waren rund 600 Haushalte.
Anzeige

In Duvin, Peiden, Surcasti, Cumbel, St. Martin und Tersnau sei der Strom um 18.25 Uhr für 44 Minuten ausgefallen, in Pitasch habe der Unterbruch fast drei Stunden gedauert, teilte der Energieversorger Repower am Dienstag mit. Ein Blitz hatte einen Isolator getroffen. Dadurch wurde die Stromleitung zu Boden gerissen.

veröffentlicht: 24. Mai 2022 10:36
aktualisiert: 24. Mai 2022 10:36
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige