Und das nur wegen einer Wespe

Sandro Zulian, 20. Juli 2017, 16:40 Uhr
Wegen einer Wespe ist ein Autofahrer derart erschrocken, dass er mit seinem Fahrzeug von der Strasse abkam.
Wegen einer Wespe ist ein Autofahrer derart erschrocken, dass er mit seinem Fahrzeug von der Strasse abkam.
© Stadtpolizei Chur
In der Stadt Chur ist es heute Donnerstagmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Weil ein Autofahrer wegen einer Wespe im Auto erschrocken ist, kam sein Auto von der Strasse ab und kollidierte heftig mit einem grossen Felsbrocken.

Der Autofahrer war auf der Pulvermühlestrase in Richtung Rossbodenstrasse unterwegs. Gemäss eigener Aussage sei er wegen einer Wespe im Fahrzeuginnern erschrocken. Dabei geriet er in einer Linkskurve über den Strassenrand und das angrenzende Trottoir hinaus.

Das Fahrzeug kollidierte heftig mit einer Werbetafel und einem Felsbrocken welcher zum Schutz des dortigen Gartenrestaurants aufgestellt wurde. Gäste des Lokals und der Autofahrer wurden beim Unfall nicht verletzt. Am Fahrzeug und an der Werbetafel entstand jedoch Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Das Auto kollidierte mit einem grossen Felsbrocken. (Bild: Stadtpolizei Chur)
Das Auto kollidierte mit einem grossen Felsbrocken. (Bild: Stadtpolizei Chur)

Sandro Zulian
Quelle: saz/stapo
veröffentlicht: 20. Juli 2017 16:37
aktualisiert: 20. Juli 2017 16:40