Anzeige
Schaffhausen

Hausbrand verursacht grossen Sachschaden

4. Oktober 2021, 08:28 Uhr
Ein Feuer hat in einem Doppel-Einfamilienhaus in Schaffhausen am Sonntagabend erheblichen Sachschaden angerichtet, verletzt wurde niemand. Gut 60 Angehörige der Feuerwehr standen im Einsatz.
Das Feuer konnte erst «nach grösserem Aufwand» gelöscht werden, wie die Polizei mitteilte. Rund 60 Feuerwehrangehörige standen im Einsatz.
© Schaffhauser Polizei

Die Brandmeldung ging kurz nach 22 Uhr ein, wie die Schaffhauser Polizei am Montag mitteilte. Als die Einsatzkräfte vor Ort an der Munotstrasse eintrafen, stand das Obergeschoss eines Gebäudeteils bereits in Vollbrand. Der Brand konnte «nach grösserem Aufwand» gelöscht werden. Die Brandursache wird nun abgeklärt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Oktober 2021 08:28
aktualisiert: 4. Oktober 2021 08:28