Heisse Debatte um Steuersenkung steht bevor

Angela Mueller, 20. Februar 2018, 09:14 Uhr
Der Kantonsrat wird an der Sitzung am Dienstag über eine Steuersenkung diskutieren.
Der Kantonsrat wird an der Sitzung am Dienstag über eine Steuersenkung diskutieren.
© Kantonsrat Session April 16 Aufnahme : Regina Kühne
Der St.Galler Kantonsrat diskutiert am Dienstag über eine Steuersenkung von bis zu fünf Prozentpunkte. Die Finanzkommission des Kantonsrats ist der Meinung, die Steuern seien zur Zeit zu hoch. Der Regierungsrat droht mit harten Sparmassnahmen.

Im nationalen Vergleich sind die Steuern im Kanton St.Gallen hoch. Nun will die St.Galler Finanzkommission dies radikal ändern und die Steuern um satte fünf Prozentpunkte senken. Die von der SVP angeführte Finanzkommission erhält Unterstützung von der FDP. Auch wenn die beiden Parteien eine knappe Mehrheit im Parlament haben, denkt Politexperte Reto Antenen nicht, dass es dazu kommen wird. «Ein daraus resultierendes Sparprogramm würde allen weh tun, den Linken wie den Rechten», sagt er zu TVO. «Ich hoffe, dass die Parlamentarier einen guten Kompromiss finden werden.»

Die St.Galler Kantonsregierung wehrt sich gegen eine Steuersenkung und kündet ein Sparpaket von 100 Millionen Franken an. Politikbeobachter rechnen mit einer langen Debatte, die sogar bis Mittwoch dauern könnte. Auch Leute auf der Strasse sprechen sich gegenüber TVO skeptisch zur Steuersenkung aus, auch wenn sie dem Portomonnaie willkommen wäre.

(red.)

Werbung

Angela Mueller
veröffentlicht: 19. Februar 2018 20:23
aktualisiert: 20. Februar 2018 09:14