Anzeige
Sommerferien

Hier bekommst du einen Reise-Covid-Test für dein Kind

5. Juli 2021, 15:13 Uhr
Die Sommerferien stehen vor der Tür. Wegen der Corona-Lockerungen zieht es viele Familien ins Ausland. Für viele Länder braucht es einen Coronatest – auch für Kinder unter 12 Jahren.
Schweizer Familien zieht es diesen Sommer wieder ins Ausland.
© gettyimages

Dieses Wochenende beginnen in den meisten Ostschweizer Kantonen die Sommerferien. Viele Familien nutzen die neuen Freiheiten aus um ins Ausland zu verreisen. Gemäss dem «Tagesanzeiger» muss das dieses Jahr akribischer als sonst geplant werden, auch die Kosten sind höher. Die Länder und Fluggesellschaften verlangen nebst diverser Formulare auch einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 oder 72 Stunden sein darf.

In diesen Ländern brauchst du für dein Kind einen negativen Test

Wer nach Italien will, muss einen negativen Test für Kinder ab 6 Jahren mitbringen. Diese Tests dürfen nicht älter als 48 Stunden sein. Es kann ein PCR- oder ein Antigen-Schnelltest sein. Spanien verlangt derzeit keine Tests. Diese Regelung wird wöchentlich aktualisiert. Hier kannst du dich informieren.

In Frankreich müssen Kinder ab 11 Jahren einen negativen PCR- oder Antigen-Test vorweisen, der höchstens 72 Stunden vor der Einreise gemacht wurde. In Griechenland und Österreich ist ein negativer PCR-Test für Kinder ab 12 Jahren nötig. Er darf nicht älter als 72 Stunden sein, auch ein Antigen-Test geht, der darf aber höchstens 48 Stunden alt sein.

Wer mit dem Flugzeug in Deutschland ankommt, braucht für Kinder ab sechs Jahren einen maximal 48-Stunden alten Antigen-Test oder einen höchstens 72 Stunden alten PCR-Test. Auf dem Landweg werden keine Tests verlangt. Die Einreisebestimmungen gelten für Familien aus der Schweiz und können täglich wechseln, deshalb ist es wichtig, sich stets über die Aktualitäten zu informieren.

Hier kannst du dein Kind testen lassen

Das Bundesamt für Gesundheit erlaubt das Testen von Kindern ab sechs Jahren seit gut zwei Monaten. Trotzdem testen einige Apotheken und Testzentren grundsätzlich nur ab 12 Jahren. Es empfiehlt sich also vorher anzurufen, und abzuklären, ob man mit dem Kind vorbeikommen darf. Eine weitere Alternative ist der Kinderarzt.

Ausserdem kannst du dich und dein Kind auch am Flughafen testen lassen. Dort gibt es sowohl im öffentlichen Teil wie auch im Passagierbereich nach der Sicherheitskontrolle diverse Testmöglichkeiten. Ein Test für ein Kind kostet zwischen 99 und 200 Franken.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 5. Juli 2021 15:10
aktualisiert: 5. Juli 2021 15:13