In Graubünden stockt der Ferienverkehr

Sandro Zulian, 22. April 2017, 16:47 Uhr
Wegen des Frühlingsverkehrs stockt der Verkehr im Kanton Graubünden.
Wegen des Frühlingsverkehrs stockt der Verkehr im Kanton Graubünden.
© TomTom MyDrive
Die Frühlingsferien nähern sich dem Ende. Zeit für den obligaten Frühlingsstau. Auf der A13 S. Bernardino Richtung Chur, zwischen Rothenbrunnen und Reichenau stockte am Samstagnachmittag der Verkehr. Auch auf der Hauptstrasse zwischen Cazis und Domat/Ems staute es.

Auf der A13 San Bernardino Richtung Chur, zwischen Rothenbrunnen und Reichenau verloren Autolenker zwischenzeitlich gut 30 Minuten. Die Hauptstrasse zwischen Cazis und Domat/Ems war wegen Ausweichern ebenfalls betroffen.

Auch am Gotthard sorgten die Ferienrückkehrer für ordentlich Wartezeit. Zwischen Biasca und der Raststätte Stalvedro staute sich der Verkehr für elf Kilometer. Wartezeit vor dem Gotthard: Bis zu zwei Stunden und 45 Minuten. Aktuelle Updates gibt es auf unserer Verkehrsseite.

Sandro Zulian
veröffentlicht: 22. April 2017 15:48
aktualisiert: 22. April 2017 16:47