Vorarlberg

Lebloser Mann in Dornbirner Ache treibend gefunden

8. August 2020, 19:57 Uhr
Der 51-Jährige wurde in der Dornbirner Ache treibend gefunden.
© Google Maps
Am Samstagmorgen wurde bei Dornbirn ein 51-jähriger Mann im Wasser der Dornbirner Ache treibend gefunden. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Polizei hat den 51-Jährigen treibend am frühen Samstagmorgen in der Dornbirner Ache gefunden, im Bereich Gütlestrasse auf der Höhe eines Wasserfalls. Die Wasserrettung barg den Toten aus dem Fluss und konnte ihn aufgrund seiner Dokumente sogleich identifizieren. Es handelt sich dabei um einen 51jährigen Mann.

Ein Zusammenhang mit einem 53-jährigen Mann aus dem benachbarten Gaissau, welcher laut vol.at seit Donnerstag vermisst wird, besteht nicht, wie die Landespolizeidirektion Vorarlberg gegenüber FM1Today bestätigt.

Die genauen Todesumstände sind noch unklar, eine Obduktion Anfang nächster Woche soll Aufschluss geben.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. August 2020 17:00
aktualisiert: 8. August 2020 19:57