Anzeige
Gossau

Mehrere Unfälle und Pannen zwischen Uzwil und Gossau – keine Wartezeiten mehr

28. September 2021, 12:39 Uhr
Wegen Unfällen und Pannen kam es am Dienstagmorgen auf der Autobahn A1 zu Verkehrsbehinderungen. Mittlerweile sind alle Spuren wieder frei und können befahren werden.
Auf der Autobahn A1 staut es derzeit. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Auf der Autobahn A1 zwischen Gossau und Oberbüren haben sich heute mehrere Unfälle und andere Zwischenfälle ereignet, welche für Verkehrsbehinderungen sorgen. Kurz vor 8 Uhr kam es zum ersten Unfall. Gemäss Florian Schneider, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen, waren zwei Autos involviert. Weil Fahrzeugteile auf der Fahrbahn lagen, kam es zu Verkehrsbehinderungen von bis zu 40 Minuten.

Anschliessend ereignete sich kurz vor 10 Uhr eine weitere Auffahrtskollision. Zudem blieb ein Pannenfahrzeug stehen, weil es selbst einen Defekt hatte. Aufgrund dieser Vorfälle war mit weiteren kürzeren Wartezeiten zu rechnen – die linke Fahrspur in Richtung St.Gallen war gesperrt.

Auch in der Gegenrichtung kam es zu stockendem Verkehr und Wartezeiten. Dies, weil auf Höhe der Raststätte Thurau ein Reifen eines anderen Pannenfahrzeugs geplatzt war. Zwischenzeitlich gibt es auf den Fahrbahnen in beide Richtungen keine Einschränkungen mehr.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 28. September 2021 09:11
aktualisiert: 28. September 2021 12:39