Anzeige

Mysterium um 40er-Tafeln geht weiter

Nina Müller, 29. März 2019, 08:24 Uhr
Vor einem Monat spielte sich im Weiler Karlishub in der Gemeinde Tobel-Tägerschen Sonderbares ab: Über Nacht wurden sämtliche Tafeln «Höchstgeschwindigkeit 50 generell» durch 40er-Tafeln ersetzt. Nun erhärtet sich der Verdacht, dass die 40er-Tafeln aus Nassen in der Gemeinde Neckertal entwendet wurden.
Tafelchaos in der Ostschweiz: An einem Ort fehlen sie und am anderen tauchen sie wieder auf.
© Tagblatt

Im Weiler Karlishub in der Gemeinde Tobel-Tägertschen sind offensichtlich nicht alle Fan der Tempolimite 50. Es scheint, als fänden sie es besser, wenn man mit gemütlichen 40 Stundenkilometern durch das malerische Dörfchen fahren dürfte.

Tafeln könnten in Nassen entwendet worden sein

Unbekannte haben nämlich Ende Februar sechs 50er-Tafeln durch 40er-Tafeln ersetzt (FM1Today berichtete). Bis heute weiss die Kantonspolizei Thurgau nicht, wer hinter der Tat steckt.

Mittlerweile sind die Tafeln ersetzt und es scheint, als sei Ruhe eingekehrt nach dem Tafel-Rummel. Doch die Geschichte ist nicht vorbei: Gegenüber FM1Today bestätigt Gian Andrea Rezzoli, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen, dass in Nassen Mitte Februar sechs Verkehrstafeln entwendet wurden. Drei davon sind 40er-Tafeln und die anderen drei sind «40 aufgehoben». Die Gemeinde Neckertal informierte Tobel-Tägertschen über die fehlenden Tafeln, welche den Hinweis an die Polizei weitergab.

Tafeln können nicht zurück gegeben werden

Gegenüber der Wiler Zeitung wollte Mario Christen, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau, den offensichtlichen Zusammenhang nicht bestätigten. «Aber natürlich ermitteln wir, ob dem so ist», sagt Christen. Solange die Ermittlungen zu den Tafeln in Karlishub nicht abgeschlossen sind, können die 40er-Tafeln aber nicht an Nassen zurück gegeben werden. So mussten die Tafeln in Nassen ersetzt werden.

Das letzte Kapitel im Tafel-Durcheinander ist wohl noch nicht geschrieben.

Nina Müller
Quelle: nm
veröffentlicht: 29. März 2019 05:37
aktualisiert: 29. März 2019 08:24