Neue Einkaufszeiten bei der Migros

Noémie Bont, 7. Mai 2019, 19:01 Uhr
Die Migros hat am Montag in 51 Supermärkten der Ostschweiz die Öffnungszeiten geändert. Die meisten Filialen im FM1-Land öffnen eine Stunde früher oder schliessen eine Stunde später. Was sich für dich verändert? Hier eine Übersicht.

Kurz vor Arbeitsbeginn oder nach Arbeitsende den Einkauf erledigen, dann aber vor geschlossenen Türen stehen: Eine Situation, welche die Migros Ostschweiz vermeiden möchte, um ihren Kunden gerechter zu werden.

Seit dieser Woche wurden deshalb bei sämtlichen Ostschweizer Migros-Filialen, Supermärkten und den dazugehörigen Migros-Formaten wie beispielsweise Do it + Garten die Öffnungszeiten angepasst. «Die Einkaufszeiten haben sich bis zu einer Stunde nach hinten oder nach vorne verschoben», fasst Isabelle Zarn, Mediensprecherin der Migros Ostschweiz, die neuen Öffnungszeiten zusammen und sendet FM1Today diese Übersicht aller Migros-Filialen im FM1-Land:

Wo sich die Öffnungszeiten geändert haben, sieht man auf dieser Übersicht. (Bild: zVg)
Wo sich die Öffnungszeiten geändert haben, sieht man auf dieser Übersicht. (Bild: zVg)
© Hier eine Übersicht mit allen Öffnungszeiten. (Bild: zVg)

Entscheid nach langen Gesprächen

Wo die Einen frühmorgens das schnelle Frühstück to go wünschen, möchten die Anderen nach Feierabend ihren Wocheneinkauf mit der Familie erledigen. So variieren die Bedürfnisse in den 51 Migros-Filialen der Ostschweiz. Grosse Unterschiede gibt es vorallem zwischen den Migros-Kunden an Bahnhöfen, in den Städten oder den Kunden auf dem Land, weshalb jeder Standort einzeln analysiert wurde. «Wir hatten lange Gespräche mit allen Fillialleitern im FM1-Land. Dank ihrem langjährigen Wissen und ihren Beziehungen konnte die Migros Ostschweiz die passenden Öffnungszeiten für jede einzelne Filiale festlegen», sagt Isabelle Zarn.

Die Migros-Filialen an den Bahnhöfen orientierten sich an den Pendlerzeiten. In den ländlichen Regionen fokussierte man sich auf die Wocheneinkäufe am Mittag und am Nachmittag.

Kunden werden persönlich informiert

Die Migros Ostschweiz sieht in diesem Zusammenhang keine «radikalen» Veränderungen. Die Kunden werden im Migros-Magazin oder mit Beschilderungen vor Ort auf die Änderungen hingewiesen.

Noémie Bont
Quelle: bon
veröffentlicht: 7. Mai 2019 19:01
aktualisiert: 7. Mai 2019 19:01