Passant entdeckt brennendes Auto

3. November 2017, 13:22 Uhr
In Wil hat am Freitagmorgen ein Auto auf einem Parkplatz gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, trotzdem wurde das Auto komplett zerstört.

Das Auto in Wil wurde am Donnerstagabend auf einem Privatparkplatz abgestellt. Am Freitagmorgen um 6 Uhr entdeckte das brennende Fahrzeug ein Passant und alarmierte die Feuerwehr.

Als die Feuerwehr eintraf, stand die Front des Autos bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, trotzdem wurde das Auto total beschädigt.

Zur Klärung der Brandursache wurde das Auto sichergestellt, die Brandursache wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.

Quelle: Kapo SG/red
veröffentlicht: 3. November 2017 12:48
aktualisiert: 3. November 2017 13:22