Sargans

Pneu löst sich vom Felgen – Mann fährt auf der Autobahn weiter

11.02.2024, 17:09 Uhr
· Online seit 11.02.2024, 15:47 Uhr
Ein junger Autofahrer ist auf der A13 aufgefallen, weil er zwischen Bad Ragaz und Sargans mit einem kaputten Reifen unterwegs war. Nach einer positiven Atemalkoholprobe musste der Mann seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.
Anzeige

Heute Sonntag kurz vor 8.30 Uhr erhielt die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung, ein Auto sei mit einem beschädigten Vorderreifen auf der Autobahn A13 zwischen Bad Ragaz und Sargans unterwegs, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Die ausgerückte Polizeipatrouille stellte fest, dass sich der linke Vorderreifen vom Felgen gelöst hatte. Der Autofahrer war dennoch weitergefahren und hatte Beschädigungen am Auto in Kauf genommen, die mutmasslich von einem Zusammenstoss mit einer Leitplanke herrührten.

Eine Atemalkoholprobe zeigte beim 23-jährigen Autofahrer einen Wert von 0.62mg/l an. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Am Auto entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

(Kapo SG/sch)

veröffentlicht: 11. Februar 2024 15:47
aktualisiert: 11. Februar 2024 17:09
Quelle: Kapo SG

Anzeige
Anzeige