Forderung

Projekt steckt fest – Regierungen sollen Wil West vorantreiben

10. Januar 2023, 11:19 Uhr
Die Regio Wil, in der 23 Gemeinden der Region vertreten sind, will das Projekt Wil West voranbringen. Sie richtet einen Appell an die Regierungen der Kantone St.Gallen und Thurgau und an den St.Galler Kantonsrat. Auf dem Areal Wil West sollen Firmen auf der grünen Wiese angesiedelt werden.
Im Westen von Wil soll ein neues Industriegebiet entstehen.
© Keystone-SDA
Anzeige

Die St.Galler Stimmberechtigten lehnten im vergangenen September einen Kredit von 35 Millionen Franken für das Projekt ab. Die Stadt Wil stimmte mit 60 Prozent Ja-Stimmen zu. Seither wird in St.Gallen und im Thurgau darüber diskutiert, ob und wie es mit den Plänen weitergehen könnte.

Wil West sei ein Projekt der Region, heisst es in der Stellungnahme der Regio Wil vom Dienstag. «Wir, die Region, erwarten von der Politik und den beiden Regierungen, dass sie Wege finden, das Projekt voranzubringen», wird Regio-Präsident Lucas Keel zitiert. Es gehe auch um 129 Millionen Franken an Bundesgeldern.

(sda/red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 10. Januar 2023 11:19
aktualisiert: 10. Januar 2023 11:19