Raiffeisenbank Wittenbach überfallen - Polizei sucht Zeugen

Christoph Fust, 9. Oktober 2018, 17:54 Uhr
Die Raiffeisenbank Wittenbach-Häggenschwil wurde am Freitagnachmittag überfallen.
© Google Streetview
Am Montagnachmittag kurz nach 15.00 Uhr ist in Wittenbach die Raiffeisenbank von einem Unbekannten überfallen worden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen bedrohte der unbekannte Mann einen Mitarbeiter mit einer schwarzen Pistole. Er nahm mehrere tausend Franken Bargeld an sich und flüchtete damit in Richtung Migros Oedenhof.

Der Mann war 25 bis 30 Jahre alt, etwa 180 cm gross, schlank und wird als südländischer Typ beschrieben. Er trug zum Tatzeitpunkt einen Dreitagbart, ein weisses langärmliges Oberteil, dunkle Hosen, schwarze Schuhe, ein schwarzes Baseball-Cap, eine schwarze Umhängetasche sowie eine schwarze Pistole.

So sieht der Bankräuber aus. (Bild: Kapo SG)

Personen, die Angaben zum unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen Tel. 058 229 49 49, zu melden.

Christoph Fust
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 8. Oktober 2018 17:52
aktualisiert: 9. Oktober 2018 17:54