Schweizer Riesenkran besucht Oberriet

Sandro Zulian, 18. Dezember 2017, 22:01 Uhr
Der Raupenkran in Oberriet bringt stolze 1000 Tonnen auf die Waage.
Der Raupenkran in Oberriet bringt stolze 1000 Tonnen auf die Waage.
© TVO / Marc Sieger
Oberriet hat am Montag hohen Besuch bekommen. Wortwörtlich. Der grösste Raupenkran der Schweiz hat in der Rheintaler Gemeinde das erste Mal auf St.Galler Boden ein Silo gezügelt. Wie das aussieht, siehst du im Video.
Die Transportfirma Emil Egger AG hat in Oberriet ein 15 Meter hohes Silo «gelupft». Das ist keine alltägliche Arbeit, sagt Geschäftsführer Michael Egger: «Wir haben heute ein bisschen mit dem Wetter zu kämpfen. Einerseits erschwert der Schnee die Arbeiten, andererseits bietet das enorme Silo dem Wind viel Angriffsfläche.» Das Silo wiegt eindrückliche 130 Tonnen (das entspricht rund 26 Elefanten), der Durchmesser beträgt elf Meter.
Werbung

Nach einem längeren Einsatz auf einer Grossbaustelle in Zürich ist es erst der zweite Einsatz des gigantischen Raupenkrans, den die Emil Egger AG im Frühling dieses Jahres erworben hat.

Falls es jemandem ab den Massen des Silos schon schwindlig wird: Dieses ist im Vergleich zum Kran fast schon leicht. Dieser bringt nämlich stolze 1000 Tonnen auf die Waage. Genau: Das sind rund 200 Elefanten (oder fast sechs Millionen Goldfische).

Wie eindrücklich der Kran aussieht, seht ihr im Video.

Werbung

(saz)

 

 

Sandro Zulian
veröffentlicht: 18. Dezember 2017 17:22
aktualisiert: 18. Dezember 2017 22:01