Anzeige
Glarus

Spektakulärer Unfall in Glarus – Fahrer im Unispital

11. Januar 2021, 18:50 Uhr
Das Auto überschlug sich mehrmals und war am Ende nur noch Schrott.
© Kapo GL
Im Kanton Glarus ist es zu einem schweren Autounfall gekommen. Dabei wurde ein 44-jähriger Mann verletzt. Der Schweregrad seiner Verletzungen ist noch nicht bekannt.

Der 44-Jährige war mit seinem Fahrzeug am Montagnachmittag zwischen Glarus und Mitlödi unterwegs, schreibt die Kantonspolizei Glarus in einer Mitteilung. Plötzlich kam der Fahrer aus ungeklärten Gründen von der Strasse ab, sein Fahrzeug überschlug sich mehrmals und fiel einen Abhang hinunter.

Auf dem Dach landete das Auto schliesslich neben der Linth. Der Fahrer zog sich dabei Verletzungen unbestimmter Schwere zu und musste unverzüglich mit der Rega ins Universitätsspital nach Zürich geflogen werden. Am Auto entstand Totalschaden.

Was genau passiert ist, wird nun abgeklärt.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 11. Januar 2021 18:51
aktualisiert: 11. Januar 2021 18:50