Anzeige
Glarus

Stau auf der A3: Kerenzerbergtunnel war wegen Fehlalarm gesperrt

27. Dezember 2021, 14:38 Uhr
Auf der A3 vor dem Kerenzerbergtunnel staute es am Montagvormittag. Der Tunnel war wegen eines Brandalarms gesperrt. Nun stellt sich heraus: Es handelte sich um einen technischen Fehler.
Autofahrer mussten am Montagvormittag viel Geduld mitbringen.
© Google Maps

Der Kerenzerbergtunnel war am Montagvormittag vorübergehend gesperrt. «Bei einer Lüftungsanlage wurde eine falsche Schaufelstellung eingesetzt. Deshalb bliess die Lüftungsanlage in eine falsche Richtung. Somit wurde Staub von einer Baustelle in das Tunnel geblasen», sagt Richard Schmidt, Stabsoffizier der Kantonspolizei Glarus. 

Dies löste die Brandalarmanlage aus, was zu einer Sperrung des Tunnels führte. Der Fehler wurde in der Zwischenzeit behoben. Reisende auf der A3 müssen also nicht mehr mit Stau rechnen. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 27. Dezember 2021 14:39
aktualisiert: 27. Dezember 2021 14:38