Anzeige
Wil

16-jähriger Töfffahrer nach Kollision mit Auto schwer verletzt

2. September 2021, 15:35 Uhr
Ein Töfffahrer ist am Donnerstagmorgen auf der Fürstenlandstrasse bei Wil mit einem Auto kollidiert. Der 16-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste mit der Rettung ins Spital gefahren werden.
Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.
© Kapo SG

Ein 36-jähriger Autofahrer wollte am Donnerstagmorgen auf die Fürstenlandstrasse in Richtung Wil Zentrum abbiegen. Gleichzeitig fuhr ein 16-jährige Töfffahrer auf der Fürstenlandstrasse ebenfalls Richtung Wil Zentrum. Aufgrund des einbiegenden Autos leitete der Töfffahrer eine Vollbremsung ein, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen.

Trotz dieser kam es zur Kollision zwischen dem Motorrad und dem Auto. Der Motorradfahrer stürzte, prallte gegen eine Steinmauer und kam schwer verletzt auf der Fahrbahn zu liegen. Der Rettungsdienst brachte den 16-Jährigen ins Spital. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 2. September 2021 15:35
aktualisiert: 2. September 2021 15:35