Anzeige
St.Gallen

18-jährige Fussgängerin bei heftigem Crash mit Auto verletzt

30. August 2021, 11:24 Uhr
Eine 18-jährige Frau ist am Montagmorgen auf einem Fussgängerstreifen in St.Gallen von einem Auto angefahren worden. Die Frau wurde mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma in die Notaufnahme gebracht.

Eine 35-jährige Frau hatte die 18-jährige Fussgängerin auf dem Fussgängerstreifen an der Zürcher Strasse übersehen. Laut Zeugenaussagen kam es zu einem heftigen Crash zwischen der 18-Jährigen und der linken vorderen Fahrzeugseite. Die Verletzte wurde in die Notaufnahme gebracht. Die Unfalllenkerin wurde von der Stadtpolizei St.Gallen betreut und befragt. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. August 2021 11:24
aktualisiert: 30. August 2021 11:24