Ricken

21-Jährige landet mit Auto seitwärts in Wiesenbord

7. September 2019, 11:43 Uhr
Ricken 1
Die 21-Jährige geriert ins Schleudern und kam deshalb von der Strasse ab.
© Kapo SG
Auf dem Ricken verlor eine 21-Jährige die Kontrolle über ihr Auto. Es überschlug sich in der Folge und landete in einem Wiesenbord. Ihre 23-jährige Mitfahrerin verletzte sich dabei.

Wie ist das Auto dahin gelangt? Diese Frage stellt sich unweigerlich, wenn man das Bild des auf der Seite liegenden Autos sieht. 

Die Antwort liefert die Polizei. Eine 21-jährige Frau verlor am Freitagabend die Herrschaft über ihr Fahrzeug als sie eingangs Ricken in Richtung Gommiswald fuhr. Das Auto geriet ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und stürzte «ins angrenzende Wiesland», wie die Polizei schreibt. Dabei hat es das Auto überschlagen.

Die 23-jährige Mitfahrerin wurde leicht verletzt. Die Rettung brachte sie ins Spital. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 7. September 2019 11:43
aktualisiert: 7. September 2019 11:43