Thal

75-Jähriger bei Selbstunfall verletzt

14. September 2019, 16:25 Uhr
Selbstunfall Thal
Der 75-jährige Lenker zog sich unbestimmte Verletzungen zu.
© Kapo SG
Ein 75-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen auf der Burietstrasse in Thal verunfallt. Er zog sich unbestimmte Verletzungen zu, sein Beifahrer bliebt unverletzt.

Der Lenker war von Altenrhein unterwegs in Richtung Rheineck, als er mit seinem Auto von der Fahrbahn abkam. Das Auto fuhr das Bachboard hinunter und kam schliesslich zum Stillstand. Die beiden Männer wurden mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. 

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 14. September 2019 16:26
aktualisiert: 14. September 2019 16:25