Todesfall

Auf Velotour: Gemeindepräsident von Roggwil ist verstorben

12.04.2023, 16:29 Uhr
· Online seit 12.04.2023, 16:20 Uhr
Am Ostermontag wurde die Meldung über einen 65-Jährigen Velofahrer, der bei einem Ausflug verstorben ist, bekannt. Nun steht fest, dass es sich dabei um den Roggwiler Gemeindepräsidenten handelt.
Anzeige

Ein 65-Jähriger verstarb am Ostermontag auf einer Velotour bei einem Selbstunfall in Zihlschlacht. Wie das «St.Galler Tagblatt» berichtet, ist nun klar, dass es sich bei dem Verstorbenen um den Roggwiler Gemeindepräsidenten Gallus Hasler handelt. Er war von Zihlschlacht Richtung Schocherswil unterwegs und stürzte nach einem akuten Herzversagen ausgangs Dorf. Passanten leisteten sofort erste Hilfe, der Rettungsdienst und eine Crew der Rega führten die Reanimationsmassnahmen weiter.

Wenig später konnten sie aber vor Ort nur noch den Tod von Gallus Hasler feststellen. Dieser war im Frühling 2010 zum Nachfolger von Werner Minder gewählt worden. Ende Mai wäre der 65-Jährige in Pension gegangen. An der Gemeindeversammlung vom 15. Mai sollte er verabschiedet werden.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 12. April 2023 16:20
aktualisiert: 12. April 2023 16:29
Quelle: St.Galler Tagblatt/Markus Schoch

Anzeige