Anzeige
Namensänderung

Aus St.Galler CVP soll die «Die Mitte» werden

6. August 2021, 12:41 Uhr
Der Parteivorstand der CVP des Kantons St.Gallen will an der Delegiertenversammlung vom 25. August die Namensänderung in «Die Mitte Kanton St.Gallen» beantragen.
Auch in St. Gallen soll die CVP künftig den Namen «Die Mitte» tragen. (Archivbild)
© Keystone/ANTHONY ANEX

Die Vorteile des Namenswechsels würden überwiegen, heisst es in der Mitteilung der St. Galler CVP vom Freitag. Zu dieser Einschätzung komme der Parteivorstand aufgrund einer umfassenden Analyse und grossmehrheitlich positiven Rückmeldungen von der Parteibasis.

Auf Bundesebene tritt die Partei bereits seit Beginn dieses Jahres als «Die Mitte» auf, nachdem die Delegierten im November mit über 84 Prozent dem neuen Parteinamen deutlich zugestimmt haben. Die Kantonalparteien sind bei der Wahl ihres Namens frei - Die Mitte, CVP oder eine Kombination.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. August 2021 12:41
aktualisiert: 6. August 2021 12:41