Ostschweiz
St. Gallen

Auto crasht Lastwagen: Autofahrer stirbt bei Frontalkollision

Lichtensteig

Auto crasht Lastwagen: Autofahrer stirbt bei Frontalkollision

26.01.2024, 17:15 Uhr
· Online seit 26.01.2024, 15:40 Uhr
Am Freitagvormittag hat sich auf der Autostrasse H16, auf Höhe Anschlusswerk Lichtensteig, eine Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen ereignet. Ein 50-jähriger Autofahrer kam dabei ums Leben.
Anzeige

Ein 50-jähriger Mann fuhr kurz vor 11.30 Uhr mit seinem Auto auf der Autostrasse H16 in Richtung Ricken. Gleichzeitig war ein 52-jähriger Mann im Lastwagen in die Gegenrichtung unterwegs. Im Bereich des Anschlusswerks Lichtensteig kam es zu einer Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch die Wucht der Kollision prallte das Auto ab und wurde gegen den Brückenrand geschleudert. Der Lastwagen wurde ebenfalls weggeschleudert und rammte den Brückenrand.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 50-jährigen in der Region wohnhaften Schweizers feststellen. Der 52-jährige Lastwagenfahrer, ebenfalls Schweizer, blieb unverletzt.

Die Unfallursache ist bisher unklar. Nach aktuellem Kenntnisstand muss davon ausgegangen werden, dass das Auto auf die Fahrbahn des Lastwagens geriet. Die Kantonspolizei St.Gallen untersucht unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen den genauen Unfallhergang. Diese hat die Spurensicherung durch das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen angeordnet.

Neben mehreren Patrouillen und Fachspezialisten der Kantonspolizei St.Gallen standen die zuständige Feuerwehr, der Rettungsdienst mit Notarzt sowie eine Staatsanwältin im Einsatz.

(Kapo SG/sch)

veröffentlicht: 26. Januar 2024 15:40
aktualisiert: 26. Januar 2024 17:15
Quelle: Kapo SG

Anzeige
Anzeige