Anzeige
Gams

Auto mit Anhänger bei Selbstunfall überschlagen

30. Oktober 2021, 10:36 Uhr
Ein Geländewagen mit Transportanhänger hat sich am Freitag bei Gams bei einem Selbstunfall in den Strassengraben überschlagen. Der 59-jährige Autolenker hatte beim Beschleunigen nach einer Geschwindigkeitsbeschränkung die Kontrolle über die Fahrzeugkomposition verloren.
Beim Unfall wurde niemand verletzt.
© Kapo SG

Zuerst war der mit Brettern und Balken beladene Anhänger ins Schlingern geraten, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte. Als der Autofahrer die Bewegung zu korrigieren versuchte, schleuderte die Komposition auf die Gegenfahrbahn und drehte sich.

Dabei löste sich der Anhänger vom Auto. Schliesslich kippten sowohl das Zugfahrzeug wie auch der Anhänger in den Strassengraben und blieben dort mit den Rädern nach oben liegen.

Es entstand Sachschaden von über 30'000 Franken. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. Oktober 2021 10:36
aktualisiert: 30. Oktober 2021 10:36