Zuzwil

Auto rutscht auf Gegenfahrbahn – ein Verletzter

12. Februar 2020, 15:10 Uhr
Bei einer Frontalkollision in Zuzwil wurde eine Person leicht verletzt.
© Kapo SG
Bei einer Frontalkollision in Zuzwil werden zwei Personen leicht verletzt. Ein 38-Jähriger geriet aufgrund der Strassenverhältnisse mit seinem Auto ins Rutschen und dadurch auf die Gegenfahrbahn.

Vorsicht war am Mittwochmorgen auf den Strassen gefragt, es herrschten zum Teil winterliche Verhältnisse. In Zuzwil kam kurz nach 7.30 Uhr ein Autofahrer aufgrund der Strassenverhältnisse ins Rutschen und fuhr in einen Lieferwagen, der auf der Gegenfahrbahn unterwegs war.

Die Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander. Ein 26-jähriger Mann, der als Beifahrer im Lieferwagen sass, wurde leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Die Oberdorfstrasse in Zuzwil war während über zwei Stunden gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 40'000 Franken.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. Februar 2020 15:10
aktualisiert: 12. Februar 2020 15:10