St.Gallen

Auto überschlägt sich bei Unfall in Rosenbergtunnel

26. Juni 2020, 10:37 Uhr
Bei einem Unfall auf der Stadtautobahn am Donnerstagnachmittag in St.Gallen hat sich ein Auto im Rosenbergtunnel überschlagen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Bis zu 50 Minuten standen die Autofahrerinnen und Autofahrer im Stau, welche am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der Stadtautobahn in Richtung St.Margrethen unterwegs waren. Grund dafür war ein Verkehrsunfall im Rosenbergtunnel.

Zwei Personen verletzt

Eine Lenkerin fuhr von der Autobahneinfahrt Kreuzbleiche in Richtung St.Margrethen. Im Rosenbergtunnel touchierte er mit seinem Auto den Randstein und knallte in ein Auto auf dem Überholstreifen. «Das Auto auf dem Überholstreifen hat sich deswegen überschlagen», sagt Florian Schneider, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen, gegenüber FM1Today. Eine Person wurde leicht verletzt. Eine weitere musste in Spitalpflege gebracht werden.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. Juni 2020 16:12
aktualisiert: 26. Juni 2020 10:37