Anzeige
Bollingen SG

Bei Unfall mit fremdem Motorrad schwer verletzt

26. Oktober 2019, 12:24 Uhr
Am frühen Samstagmorgen ist in Bollingen in der Nähe von Schmerikon ein 21-jähriger Motorradfahrer gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann ist ohne gültigen Führerausweis und mit einem fremden Motorrad gefahren.
Der 21-jährige Fahrer wurde beim Unfall schwer verletzt.
© Kapo SG

Der 21-Jährige war kurz nach 5 Uhr mit einem Motorrad in Richtung Schmerikon unterwegs. Aus unbekannten Gründen kam er einer Linkskurve im Bereich Staffeln rechtsseitig von der Strasse ab. Wie die Kantonspolizei mitteilt, kam es dabei zu Kollisionen mit einem Stein und einer Verkehrstafel sowie einem abgestellten Auto.

Anwohner, welche durch den Lärm geweckt wurden, alarmierten sofort die Rettungskräfte. Der 21-Jährige wurde nach der medizinischen Erstversorgung durch die Regio144 mit der Rega ins Spital geflogen.

Er war mit einem fremden Motorrad und ohne entsprechenden Führerausweis gefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 20'000 Franken.

(Kapo SG/red.)

 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. Oktober 2019 12:20
aktualisiert: 26. Oktober 2019 12:24