Das Rösslitor ist umgezogen

Dario Brazerol, 2. Juli 2018, 20:04 Uhr
Das Rösslitor ist in den neuen Standort an der Ecke Marktgasse/Spitalgasse gezügelt.
Das Rösslitor ist in den neuen Standort an der Ecke Marktgasse/Spitalgasse gezügelt.
© TAGBLATT/Benjamin Manser
Rund 100 Meter vom alten Standort entfernt, wird an der Spitalgasse 4 die neue Filiale der Buchhandlung Rösslitor eröffnet. Neu verteilt sich die Ladenfläche auf sechs Stockwerke. Ausserdem wird ein Jubiläum gefeiert.

500 Bücher wanderten am Montag durch die Hände von rund 80 Oberstufenschülern. Die Buchhandlung Rösslitor hat ab heute ein neues zu Hause. Lange suchen muss man danach nicht, es liegt nur gut zwei Gehminuten vom alten Standort entfernt.

60'000 Bücher sind umgezogen

Das Sortiment umfasst auch am neuen Standort die ganze Bandbreite – von Kochbüchern bis Krimis. 60'000 Büchern wechselten damit insgesamt ihren Standort. «In der neuen Filiale laden wir unsere Kundinnen und Kunden ein, in die spannende Welt der Literatur einzutauchen», sagt Filialleiterin Vera Lüchinger. Ausserdem soll den Kunden auf den sechs Stockwerken der neuen Filiale das digitale Lesen, in Form von eBooks, näher gebracht werden.

Ein Drittel weniger Fläche

Die Rösslitor-Crew hat neben der neuen Filiale einen weiteren Grund zu feiern: Die Buchhandlung wird 50. Trotz einiger Neuerungen, soll das Rösslitor sich in gewissen Punkten treu bleiben: «Ein persönlicher und kompetenter Service sowie die individuelle Beratung steht in der Buchhandlung Rösslitor Orell Füssli auch nach 50 Jahren immer noch an oberster Stelle», sagt Lüchinger. Nicht mehr im Rösslitor enthalten ist ein Café, die Fläche ist rund einen Drittel kleiner.

Wie Kundinnen und Kunden das neue Rösslitor finden, siehst du im TVO-Beitrag:

Werbung

Dario Brazerol
Quelle: red.
veröffentlicht: 2. Juli 2018 19:57
aktualisiert: 2. Juli 2018 20:04