Anzeige

Das sind die Highlights der Rhema 2019

Nina Müller, 3. April 2019, 11:30 Uhr
Mehr Ortsbezug, mehr Social Media und mehr Familienzeit: Das verspricht das Programm der Rhema 2019. Die Messe steht heuer unter dem Motto «Heimat, Wohnen, Leben».

Grosse weisse Zelte ragen zum Himmel und die Baustellengeräte, die überall herum stehen, wirken irritierend im grünen Landschaftsbild der Altstätter Allmend. Das Bier und der Wein auf einem kleinen Tischchen sind momentan das einzige, was das bunte Treiben an der Rhema erahnen lässt. Provisorisch wurden ein paar Stehtische aufgestellt, um die sich Teilnehmende der Medienkonferenz langsam scharen.

Die Rheintalmesse findet zum fünften Mal nach dem Relaunch statt. «Deshalb soll vor allem das Rheintal im Vordergrund stehen», sagt Simon Büchel, Messeleiter der Rhema. Der Bezug zum Rheintal wird mit dem diesjährigen Motto geschaffen. «Wir wollen mit unserem Motto ‹Heimat, Wohnen, Leben› das Rheintal widerspiegeln», sagt Büchel.

Partnerschaft mit «insieme»

Dazu gehört die Partnerschaft mit «insieme» Rheintal, ein Elternverein für Kinder mit geistiger Beeinträchtigung. «Als wir die Rhema übernommen haben, war es uns wichtig, einer sozialen Institution im Rheintal an der Rhema eine Gratis-Plattform zu bieten», sagt Büchel. Der Verein präsentiert sich mit einem Stand. Des Weiteren wird der Chor Sunsingers am Sonntag in der Rheintal-Halle 4 auftreten. Seit 2004 führt Chorleiterin Christina Frei mit 20 singbegeisterten Kindern und Erwachsenen Auftritte im ganzen Rheintal durch.

Die Sunsingers erobern das Publikum mit ihren Stimmen und ihrer Lebensfreude. (Bild: insieme/Rheintal)

Bezug mit lokaler Band und Unternehmen

Bei der Ausstellung selbst wird auf Altbewährtes gesetzt: Die Stände sind mehrheitlich von Rheintaler Unternehmen und in der Genusshalle können lokale und Appenzeller Spezialitäten probiert werden. Musikalisch soll die Nachfolge-Band der Flying Koteletts für einen schönen Rhema-Abend sorgen. Seit 1993 gehören The Flying Koteletts (TFK) zum Rheintal wie der Maisribel. Vier ehemalige Mitglieder der Coverband haben nun als The Ribel Steaks wieder zusammengefunden und wollen an der Rhema die Talbewohner überzeugen. Messeleiter Simon Büchel freut sich vor allem auf den Sportdialog mit der Skifahrerin Tina Weirather aus dem Fürstentum Liechtenstein.

Influencerin als Markenträgerin

Unter den Verantwortlichen und Partnern der Rhema sticht an der Medienkonferenz eine Person heraus. Eine junge Frau im weissen Hoodie hört Büchel interessiert zu. Es handelt sich um die Influencerin Arina Bertényi. Die Widnauerin tourte mit der Girlband Miracle Four - die es unterdessen nicht mehr gibt - durch Grossbritannien. Arinas Interesse geht über die Musik hinaus, weshalb sie sich seit zwei Jahren mit dem Tanzstil Shuffle-Dance befasst. Damit erhielt sie internationales Interesse und gibt mittlerweile Workshops in Deutschland.

Nun wurde sie von der Rhema als Werbeträgerin eingespannt. Über Instagram soll sie den Besuchern einen Einblick der Messe gewähren und sie dazu animieren, vorbei zu schauen. «Dafür wollten die Organisationen jemanden, der aus dem Rheintal stammt und auf Social Media eine grosse Reichweite hat», sagt Arina zur Zusammenarbeit. Die 20-Jährige wird vor Ort auch einen Kurs im Shuffle-Dance geben. «Jeder kann teilnehmen, auch blutige Anfänger sind willkommen. Es gibt keine Einschränkungen.»

 


Märchenstunde mit «funkelDUNKEL»

Dass auch an eine Messe märchenhafte Aspekte mit sich bringen kann, beweisen «funkelDUNKEL». Am Mittwoch- und Samstagnachmittag wird Yvonne Schneider mit ihrem Team von «funkelDUNKEL» Puppentheater aufführen. In einem Zirkuswagen werden Märchengeschichten erzählt. Damit wird das Familienprogramm der Messe erweitert.

Der TVO-Beitrag zum Aufbau der Rhema und der Siga-Messe in Mels: 

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TVO

Ansonsten wird am Grundkonzept von Ausstellungen, Tagungen und Unterhaltung festgehalten. «Wir freuen uns auf die Messe und sind uns sicher, dass auch dieses Jahr eine erfolgreiche und spannende Rhema stattfinden wird», sagt Messeleiter Büchel.

Die Rhema findet vom 1. bis 5. Mai in Altstätten statt, das Auftaktwochenende wird am 26. und 27. April gefeiert. Details zum Programm und den Öffnungszeiten findest du hier.
Nina Müller
veröffentlicht: 2. April 2019 19:44
aktualisiert: 3. April 2019 11:30