Drei Bewaffnete überfallen 18-Jährigen

Laurien Gschwend, 20. April 2019, 11:11 Uhr
Zum Überfall kam es vor dem Oberstufenzentrum Flös.
Zum Überfall kam es vor dem Oberstufenzentrum Flös.
© Google Maps/Simone Birchmeier
Drei vermummte Jugendliche haben am Freitagabend in Buchs einen 18-Jährigen bedroht und beraubt. Mit einem Messer forderten sie die Herausgabe von Bargeld und flohen.

Das 18-jährige Opfer stand am Freitagabend beim Oberstufenzentrum Flös in Buchs, als es um 17.45 Uhr plötzlich von drei unbekannten Männern umstellt wurde. Einer der Vermummten bedrohte den Jugendlichen mit einem Messer und verlangte Bargeld. Mit einer kleinen Beute von 20 Franken rannte die Bande davon.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen, die den Raubüberfall beobachten konnten. Die maskierten Männer werden folgendermassen beschrieben:

  • Erster Unbekannter: Zirka 17 bis 18 Jahre alt, etwa 1,60 Meter gross, sportliche Figur, schwarze Lederjacke, Hoodie, schwarze Hose und Bauchtasche
  • Zweiter Unbekannter: Zirka 17 bis 18 Jahre alt, zirka 1,70 bis 1,75 Meter gross, sportliche Figur, graue Trainerhose, dunkelblauer Pullover, sprach Schweizerdeutsch
  • Dritter Unbekannter: Zirka 17 bis 18 Jahre alt, zirka 1,80 Meter gross, sportliche Figur, grüne Jacke, schwarze Adidas-Trainerhose
Laurien Gschwend
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 20. April 2019 11:10
aktualisiert: 20. April 2019 11:11