St.Gallen

Fasnachtsumzug St.Gallen: Laut und bunt in den Sonntag

Stefanie Rohner, 23. Februar 2020, 18:35 Uhr
Mit Pauken und Trompeten, jeder Menge Konfetti und gut gelaunten Fasnachtsgruppen erreicht die St.Galler Fasnacht mit dem Umzug am Sonntag ihren Höhepunkt. Die Bilder dazu findest du in unserer Galerie.

St.Gallen ist im Fasnachtsfieber und der Umzug am Sonntag zieht viele Besucherinnen und Besucher mit ihren Kindern und Freunden auf die Strassen der Stadt. 

38 Guggen und Fasnachtsgruppen ziehen von der Vadianstrasse über die Multergasse zum Marktplatz Bohl. 

«Wir sind absolute Fasnächtler und gehen jedes Jahr an Umzüge und Maskenbälle. Am Umzug hier in St.Gallen war ich das erste Mal. Für die Kleinen ist es cool und man trifft Leute, die man lange nicht gesehen hat», sagt Martina Ludersch aus St.Gallen. 

«Wirklich gut gemacht»

Das Wetter macht mit und der Wind trägt immer wieder den Konfettiregen durch die Luft. Die Kinder sind begeistert und staunen bei jeder neuen Gruppe aufs Neue. 

«Wir sind jedes Jahr am Umzug und es ist toll, dass er so viel Abwechslung bietet. Der Anlass ist wirklich gut gemacht. Auch sonst sind wir gerne an der Fasnacht, oft auch in Altstätten», sagt Nadine aus St.Gallen

«Für die Kinder ist es lässig»

Die Stimmung ist ausgelassen und auch als der Umzug zu Ende ist finden noch Platzkonzerte statt, an denen die Besucherinnen und Besucher tanzen können.

«Für die Kinder ist es mega lässig, wir kommen jedes Jahr mit Freunden und der Familie her», sagt Doriana aus Abtwil. 

Bei einem kühlen Bier oder bei Kaffee lassen die Gäste den Sonntag und die bunte Zeit so langsam ausklingen und schütteln sich die letzten Konfetti aus den Kleidern.

Die Bilder zum Umzug findest du in der Galerie. Eine Zusammenfassung in Videoform gibt's im Beitrag von TVO:

Werbung

Quelle: TVO

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. Februar 2020 18:17
aktualisiert: 23. Februar 2020 18:35