Altstätten

Frontalkollision fordert Verletzten

2. Juli 2022, 18:36 Uhr
In Altstätten ist es am Samstagnachmittag zu einer heftigen Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Dabei wurde ein 77-Jähriger verletzt und musste ins Spital geflogen werden. Es entstand hoher Sachschaden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli / BRK News

In Altstätten ist es am Samstagnachmittag, kurz nach 14.30 Uhr, zu einer heftigen Frontalkollision auf der Kriessernstrasse gekommen. Dies teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit.

Gemäss Polizei fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Auto auf der Kriessernstrasse von Altstätten Richtung Kriessern. Gleichzeitig kam ihm ein 77-Jähriger mit seinem Auto entgegen. Es kam aus unbekannten Gründen zur Frontalkollision zwischen den beiden Autos. Dabei wurde das Auto des 47-Jährigen die angrenzende Wegrandbewaldung hinuntergestossen und kam abseits der Strasse zum Stillstand.

Beim Zusammenprall der beiden Autos wurde der 77-jährige Mann unbestimmt verletzt. Er musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden. Der 47-Jährige blieb unverletzt. Der entstande Sachschaden belaufe sich auf rund 30'000 Franken.

Die Unfallursache werde nun von der Kantonspolizei untersucht. Neben der Polizei war auch die Feuerwehr im Einsatz. Die Strasse musste während der Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Feuerwehr signalisierte eine Umleitung.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. Juli 2022 17:37
aktualisiert: 2. Juli 2022 18:36
Anzeige