Ukraine-Krieg

Für Ukraine: Snowboarder Jan Scherrer versteigert sein Olympia-Maskottchen

10. März 2022, 11:04 Uhr
Snowboarder Jan Scherrer hat sein seltenes Olympia-Maskottchen versteigert, um den Menschen in der Ukraine zu helfen. Dank seines Sponsors und grosszügigen Freunden konnte er den Betrag verdreifachen.
Jan Scherrer hat das schwarz-weisse Maskottchen bei seinem Bronzemedaillengewinn in Peking erhalten.
© Getty

Snowboarder Jan Scherrer hat auf der Auktionsplattform Ebay sein seltenes Olympia-Maskottchen versteigert, das er vor einem Monat beim Bronzemedaillengewinn in Peking erhalten hat. Das berichtet das «St.Galler Tagblatt». Am Dienstagabend ging die Auktion zu Ende. Das höchste der 50 Gebote betrug 1510 Franken.

Wie der Obertoggenburger Snowboarder in seiner Instagram-Story verkündet, kann er dank seines Sponsors O’Neill sowie einiger grosszügiger Freunde, die den Betrag jeweils verdoppelten, insgesamt 4530 Franken ans Ukrainische Rote Kreuz spenden.

Quelle: St.Galler Tagblatt
veröffentlicht: 10. März 2022 20:53
aktualisiert: 10. März 2022 20:53
Anzeige