Wil

Hoher Sachschaden an Haus nach Brand eines Whirlpools

24. Oktober 2020, 10:18 Uhr
In Wil SG musste die Feuerwehr wegen eines Whirlpool-Brandes ausrücken. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Im Garten eines Einfamilienhauses in Wil SG ist am Freitag ein Sprudelbad in Brand geraten. Dabei wurde die nahegelegene Hausfassade stark beschädigt. Der Schaden wird von der Polizei auf rund hunderttausend Franken geschätzt.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, wie die St. Galler Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Warum der Whirlpool im Garten kurz nach 16.30 Uhr in Brand geriet, war zunächst unklar. Spezialisten klären laut Mitteilung die Ursache ab.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Oktober 2020 10:18
aktualisiert: 24. Oktober 2020 10:18