Anzeige
St.Gallerin

«Hold on, hold on, d'Matura isch schwer» – Joya Marleen singt das Interview

Lena Rhyner, Mauro Lorenz, 17. Juni 2021, 11:00 Uhr
Joya Marleen ist die Musikerin, mit der die Ostschweiz angeben kann: Die 18-jährige Gymnasiastin startete während der Pandemie durch und landete bereits einen Radio-Hit – «Nightmare». Im musikalischen Interview singt sie über ihre Backkünste und die Kanti-Zeit.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Noch hat sie ein Jahr an der Kantonsschule in St.Gallen vor sich, doch spätestens danach will sie alles auf die Karte Musik setzten. «Ich kann es kaum erwarten», sagt Joya Marleen zu FM1Today. Nachdem sie vor gut einem Jahr ihre erste Single «Nightmare» veröffentlichte, erscheint nun heute Freitag ihre erste EP. Darauf sind die Singles, die sie in den vergangenen Monaten veröffentlicht hat, sowie ein neuer Song.

Im Sommer tritt sie an einigen Festivals auf, darunter das Weihern Openair im September und das Züghuus Openair in Uster.

Du kennst Joya Marleen noch nicht? Im Porträt verrät sie, wie sie zur Musik kam und warum sie ihren ersten Song über Pferde schrieb.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 19. Juni 2021 10:48
aktualisiert: 17. Juni 2021 11:00