St.Gallen

HSG auf Rang 4 der Top-Universitäten Europas

9. Dezember 2019, 11:04 Uhr
Die HSG ist auch die bestrangierte öffentliche Universität sowie die am höchsten eignestufte Hochschule in der Schweiz und im gesamten deutschsprachigen Raum.
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Die Universität St.Gallen gehört weiterhin zu den vier besten Wirtschaftsuniversitäten Europas. Zu diesem Schluss kommt die Wirtschaftszeitung «Financial Times» in ihrem «European Business Schools Ranking» 2019. Insgesamt wurden 95 Schulen bewertet.

Die HSG belegt nicht nur den vierten Rang im europaweiten Ranking, sie ist auch die bestrangierte öffentliche Universität und die am höchsten eingestufte Hochschule in der Schweiz und im gesamten deutschsprachigen Raum. «Es unterstreicht die wirklich bemerkenswerten Anstrengungen, welche die Angehörigen unserer Universitäten Tag für Tag in Forschung, Lehre und Services erbringen, damit die HSG international zu den besten gehört», sagt Prof. Dr. Thomas Bieger, Rektor der Universität St.Gallen. Schon im letzten Jahr schaffte es die HSG im Ranking der «Financial Times» auf Platz 4.

Nebst der St.Galler Universität sind noch drei weitere Schweizer Wirtschaftsunis unter den Top 95. Es sind dies die IMD Business School in Lausanne (Platz 11), die Uni in Lausanne (47) und die Universität Zürich (81). 

In der Medienmitteilung schreibt die Universität St.Gallen, dass sie diese Spitzenplatzierung ihrem breiten und qualitativ hochstehenden Programmportfolio verdanke: «Im Einzelranking für Masterprogramm in Management belegt die HSG [...] seit 2011 ununterbrochen Platz eins - weltweit».

Auf Platz eins des europaweiten Rankings liegt die HEC Paris, gefolgt von der London Business School und der Wirtschaftsuni Luigi Bocconi in Mailand. 

(red.)

 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 9. Dezember 2019 11:05
aktualisiert: 9. Dezember 2019 11:04