St.Gallen

Jetzt kannst du Solarstrom mieten

2. September 2019, 11:51 Uhr
Visualisierung Solar-Einheiten auf Eishalle Lerchenfeld St.Gallen
Die St.Gallerinnen und St.Galler können eine Solarstrom-Einheit auf der Eishalle Lerchenfeld reservieren.
© Stadt St.Gallen
Wer Solarstrom möchte, aber kein Dach zu Hause hat, kann sich in St.Gallen eine oder mehrere Solarstrom-Einheiten reservieren. Die Solaranlage auf der Eishalle Lerchenfeld ist noch in Planung, sollte aber im Frühling 2020 in Betrieb genommen werden.

Sauberer Strom: Ein Thema, das in der ganzen Klimadebatte aktueller nicht sein könnte. Die St.Galler Stadtwerke geben nun allen Kundinnen und Kunden in St.Gallen die Möglichkeit, den eigenen Stromverbrauch ökologischer zu gestalten. Dafür bauen die Stadtwerke eine grosse Photovoltaikanlage auf der Eishalle Lerchenfeld.

Mit 300 Franken dabei

Ab Montag können die St.Gallerinnen und St.Galler eine oder mehrere Einheiten reservieren oder verschenken. Insgesamt stehen 2900 Panels zur Verfügung. Eine Einheit produziert im Jahr 100 Kilowattstunden. Diese Strommenge verbraucht eine Einzelperson im Schnitt in 16 Tagen und eine vierköpfige Familie benötigt in zehn Tagen so viel Strom.

Wer eine Solareinheit auf dem Dach der Eishalle Lerchenfeld will, zahlt einmalig 300 Franken. Im Gegenzug erhält man während 20 Jahren jährlich 100 Kilowattstunden auf der Stromrechnung gutgeschrieben. Die 300 Franken entsprechen dem Gegenwert des Stroms während 20 Jahren.

Wichtiger Beitrag

Laut den Stadtwerken St.Gallen befindet sich die Photovoltaikanlage noch in der Planung, sollte aber nächsten Frühling in Betrieb genommen werden. Mit dem neuen Angebot «St.Galler Solar Community» soll der persönliche Strom-Mix von Privatpersonen weiter ökologischer werden.

Gleichzeitig würden die Kundinnen und Kunden einen wichtigen Beitrag zur Förderung von lokalem Solarstrom leisten. Dazu ist das Projekt im Sinne des Energiekonzepts 2050 der Stadt St.Gallen.

(red.)

 

 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. September 2019 11:49
aktualisiert: 2. September 2019 11:51