Anzeige
Rapperswil-Jona

Käse, Käse und noch mehr Käse: Cheesefestival lockt zahlreiche Besucher an

30. Oktober 2021, 18:35 Uhr
Schon zum siebten Mal findet in Rapperswil-Jona das Cheesefestival statt. Dieses lockt jedes Jahr Käseliebhaberinnen und -liebhaber aus der ganzen Schweiz an.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

In Rapperswil-Jona «chäselets» an diesem Samstag. 21 Käser zeigen auf dem Rapperswiler Seequai ihre Kreationen und Produkte. Die über 300 Sorten ziehen die Besucherinnen und Besucher in Schaaren an. 

Das Cheesefestival gibt es in der Schweiz schon seit 20 Jahren. Ursprünglich wollten die Käser ihrem Produkt neuen Aufschwung verschaffen. «Man wollte den Käse näher zum Konsumenten bringen. Der Käse sollte dort präsentiert werden, wo er auch konsumiert wird», sagt Raphael Felder, Geschäftsführer des Cheesefestivals. In der heutigen Zeit wäre es eigentlich nicht mehr nötig, ein Käsefestival zu Marketingzwecken durchzuführen. Während der Pandemie stieg der Schweizer Käsekonsum sogar noch an. «Der Schweizer Käse konnte einen Fortschritt machen. Dies gilt für den Export aber auch für den Inlandkonsum.»

2020 konnte das Festival wegen Corona nicht stattfinden. Umso glücklicher sind die Käserinnen und Käser, ihr Produkt in diesem Jahr wieder direkt zu den Leuten zu bringen. «Man spürt wieder den Puls der Konsumenten und lernt neue Leute kennen», sagt beispielsweise Mathias Koch, Inhaber Appenzeller Ziegenprodukte in Gonten. «Es ist wichtig, präsent zu sein und es ist schön, dass die Leute endlich wieder unseren Käse probieren können», sagt Sandra Weber, Käseproduzentin aus Urnäsch.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. Oktober 2021 18:35
aktualisiert: 30. Oktober 2021 18:35