Anzeige
Gretschins

Kletterer (29) stürzt 10 Meter in die Tiefe und wird schwer verletzt

21. Juni 2021, 10:51 Uhr
Ein 29-jähriger Sportler ist am Sonntagnachmittag im Klettergarten «Brochne Burg» in Gretschins rund zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.
Spezialisten der Alpinen Einsatzgruppe der Kapo St.Gallen rückten vor Ort aus und untersuchen den Unfallhergang. (Symbolbild)
© Kapo SG

Der Sportler war mit zwei weiteren Personen am Klettern als es zum Unfall kam. Wieso der Mann in die Tiefe stürzte ist bisher noch unklar. Die Rega flog den schwer verletzten 29-Jährigen ins Spital. Spezialisten von der Alpinen Einsatzgruppe der Kantonspolizei St.Gallen rückten vor Ort aus und untersuchen den genauen Unfallhergang, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Juni 2021 10:51
aktualisiert: 21. Juni 2021 10:51