Anzeige
Buchs

Kunst von Kindern: Neues Bücherhaus auf Kinderbaustelle

17. Juli 2021, 18:31 Uhr
Auf der Kinderbaustelle in Buchs bauen Kinder ein Haus mit einer Fassade aus Büchern. So können sich die Kleinen körperlich betätigen und ihre Kreativität ausleben.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Auf der Baustelle errichten die Kinder die Häuser ganz nach ihrem Geschmack. Mit alten Büchern entsteht hier Kunst durch die Kreativität der Kinder. «Die Kinder bauen hier magische Welten. Mir geht dabei das Herz auf», sagt die Churer Künstlerin Piroska Szönye, die das Projekt mitinitiiert hat.

Fleissig nagelt der Nachwuchs Bücher an die Wände. Die Idee: Ein ganzes Haus soll durch eine Bücherfassade eingekleidet werden. Unterstützung für das Projekt gibt es von der Bibliothek Buchs. «Auf diese Kinderbaustelle gehört eine Bibliothek. Darum hatten wir von der Bibliothek den Wunsch, dabei zu sein», sagt Theres Schlienger, Geschäftsführerin der Bibliothek Buchs. 

Die kleinen Bauarbeiterinnen und Bauarbeiter kommen auf der Kinderbaustelle zum ersten Mal mit unterschiedlichen Handwerken in Kontakt. Der Betrieb der Kinderbaustelle wird durch Sponsoren aus der Region und Freiwilligenarbeit ermöglicht. 

Das Projekt soll das Zusammensein von Gross und Klein ermöglichen. «Die Herzen von allen beteiligten werden geöffnet. Nicht nur von den Kindern, sondern auch von den Eltern und Grosseltern», sagt Piroska Szönye.

Die Kinderbaustelle Buchs ist bis zum 24. Oktober geöffnet. Während der Schulzeit jeweils Mittwoch von 13 bis 17 Uhr und am Samstag von 11 bis 17 Uhr.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 17. Juli 2021 18:32
aktualisiert: 17. Juli 2021 18:31